computer year invented Multinationaler Konzern aus der Schweiz investiert in Produktionsanlage für hochklassige Werkzeugmaschinen im Changzhou National Hi-Tech District

Changzhou, China (ots/PRNewswire)Die neue Anlage wird zur Expansion der wichtigsten Industrie des Distrikts beitragen

Am 5. September führten GF Machining Solutions feierlich den ersten Spatenstich für ihr neues Phase-II-Projekt im Changzhou National Hi-Tech District aus. Anwesend waren Liang Yibo, stellvertretender Bürgermeister von Changzhou, Chen Zhengchun, Direktor des Verwaltungskomitees des Changzhou National Hi-Tech District und Direktor des Xinbei District, und Xu Yawei, stellvertretender Direktor des Xinbei District.

Die 48 Millionen USD teure, 32.000 Quadratmeter umfassende Anlage, die auf einem Areal von 5,14 Hektar erbaut wird, wird mit einem Fertigungsbetrieb und Büros ausgestattet. Der hauptsächliche Schwerpunkt wird auf Forschung, Entwicklung und Produktion von hochklassigen Werkzeugmaschinen liegen, mit der Zielsetzung, GF Machining Solutions als Fertigungsbasis und F&E-Zentrum der Weltklasse für solche Geräte zu etablieren.

Das Projekt wird dazu beitragen, technische Innovationen im gesamten Gerätebausektor des Distrikts zu fördern, wird aber auch die besten Unternehmen aus den vor- und nachgelagerten Segmenten der Branche anziehen, um vor Ort Betriebe aufzubauen. Auf diese Weise wird die Entwicklung der Wertschöpfungskette für die Gerätebaubranche im ganzen Distrikt angekurbelt.

Changzhou GF Machining Solutions ist eine Tochtergesellschaft des in der Schweiz beheimateten Unternehmens Georg Fischer. Gegründet im Jahr 1802 ist Georg Fischer mittlerweile einer der weltweit führenden Industriekonzerne mit Aktivitäten in über 140 Ländern und Regionen. Die Gruppe beschäftigt mehr als 15.800 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und konnte im Jahr 2017 Umsätze von 4,2 Milliarden Schweizer Franken (ca. 4,33 Milliarden USD) verzeichnen.

Georg Fischer schätzt die vom Konzern getätigten Investitionen in China hoch ein. Seitdem sie sich 2007 im Changzhou National Hi-Tech District niedergelassen haben, wurden GF Machining Solutions von mehreren Regierungsbehörden unterstützt, was für ein gesundes Unternehmen und das kontinuierliche Wachstum von großer Bedeutung war.

Das in Changzhou ansässige Unternehmen hat Umsätze in Höhe von 450 Millionen Yuan (ca. 66 Millionen USD) verbucht. Nach mehreren Jahren mit stetigem Wachstum hat Georg Fischer die Investitionsvereinbarung für das Phase-II-Projekt im September 2017 mit der Regierung geschlossen.

Der Changzhou National Hi-tech District (CND) liegt im Herzen des Jangtse-Deltas. Im CND befinden sich mehr als 1.600 Unternehmen mit ausländischer Beteiligung. In jüngster Zeit hat der CND sein Entwicklungstempo beschleunigt und die Bestrebungen für den Aufbau einer industriellen Basis intensiviert. Dabei sollen die zwei Geschäftssäulen Gerätebau (Präzisionsmaschinen) und neue Materialien erweitert und verstärkt werden. Die aufstrebenden Branchen setzen sich aus einer neuen Generation von Firmen aus den Bereichen Informationstechnologie, Biomedizin, neue Fahrzeug-Energiekonzepte, Photovoltaik und Luftfahrt zusammen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/741454/GF_Machining_Solutions_ground_breaking.jpg

Pressekontakt:

Zhongliang Wang
+86-519-8512-7305
759965867@qq.com

  Nachrichten

computer year invented Multinationaler Konzern aus der Schweiz investiert in Produktionsanlage für hochklassige Werkzeugmaschinen im Changzhou National Hi-Tech District i computer vision