19. November 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Klimatechnik Fußnoten Navigationsmenü aus Regensburg

gmbh gesellschaft verkaufen münchen firmenmantel verkaufen Klimatechnik firmenmantel verkaufen gmbh verkaufen berlin
Zur Suche springen

Die Klimatechnik ist ein Teilgebiet der Versorgungstechnik mit der Aufgabe Lufttemperatur, -feuchte und -qualität (CO2-Gehalt) in einem Raum auf die gewünschten Werte zu regeln.

Durch Klimaanlagen werden die Einflüsse von inneren (Wärmequellen wie Personen, EDV, Beleuchtung) und äußeren Lasten (Sonneneinstrahlung, Transmissionswärmeverluste oder -gewinne) ausgeglichen, indem im Verlauf der Luftführung Wärme ab- (kühlen) oder zugeführt (heizen), Feuchtigkeit erhöht (befeuchten) oder abgesenkt (entfeuchten) und die eingesetzten Medien (Luft, Wasser) transportiert werden.

Die Klimatechnik ist für die Aufenthaltsqualität in verschiedensten Nutzungsbereiche, wie Büro- und Wohngebäuden, Fertigungsstätten, Lagerhäusern, Gewächshäusern, Kfz oder in der Prozesstechnik (Windkanäle, Prüftechnik, Klimakammern) bestimmend.

Für die Raumluft in Büroräumen gilt beispielsweise:

Temperatur der Raumluft zwischen 19 und 26 °C,
Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 70 %,
die Luftbewegung sollte zugfrei sein. In Komfortbereichen (z. B. Büro- und Besprechungsräumen) werden dazu meist Raumluftgeschwindigkeiten unterhalb von 0,2 m/s gefordert.

Da der Heizungsbau traditionell mit der Erwärmung und die Lufttechnik mit der Belüftung von Gebäuden befasst sind, wird das Einsatzgebiet der Klimatechnik in manchen Zusammenhängen auf die Kühlung sowie die Be- und Entfeuchtung der Raumluft verengt.
In den meisten Klimazonen kommt es heute jedoch vermehrt auf eine spartenübergreifende Betrachtungsweise an, um eine nachhaltige, energieeffiziente Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kühltechnik zu entwickeln.[1]

In Deutschland trat für das Raumklima und der Kategorisierung der Luftschadstoffe ab Oktober 2009 die DIN EN 13779 – Lüftung von Nichtwohngebäuden – Allgemeine Grundlagen und Anforderungen für Lüftungs- und Klimaanlagen und Raumkühlsysteme in Kraft.

Inhaltsverzeichnis

1 Siehe auch
2 Literatur
3 Weblinks
4 Fußnoten

Siehe auch

Lüftungseffizienz
Luftarten
HLK-Anlage
Schwerkraftkühlung

Literatur

Recknagel-Sprenger-Schramek, Taschenbuch für Heizung + Klimatechnik – ISBN 978-3-8356-3118-2
Maake-Eckert, Pohlmann Taschenbuch der Kältetechnik – ISBN 978-3-7880-7544-6

Weblinks

Wiktionary: Klimatechnik – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Energieeinsparung in der Klimatechnik (Artikel aus IHKS-Fachjournal) (PDF; 3,15 MB)
IKZ-HAUSTECHNIK ikz.de – Offizielles Organ vom ZVSHK mit tagesaktuellen Nachrichten

Fußnoten

↑ Rolf Grupp: Vorschlag für neue Definition der Lüftungstechnik – Klimatechnik, 19. Juli 2013, In: CCI-Dialog.de

Normdaten (Sachbegriff): GND: 4031177-6 (OGND, AKS)

Abgerufen von „https://de..org/w/index.php?title=Klimatechnik&oldid=191584225“

Kategorie: Klimatechnik

Navigationsmenü

Meine Werkzeuge


gmbh gesellschaft verkaufen koko gmbh produkte verkaufen

firma verkaufen aktiengesellschaft


Top 3 bilanz:

  1. http://www.topgmbhkaufen.de/bilanz-der-sepp-seemann-raumgestaltung-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-moers/
  2. http://www.topgmbhkaufen.de/bilanz-der-pankraz-krieg-fluessiggase-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-stuttgart/
  3. http://www.topgmbhkaufen.de/businessplang-der-dimitri-thiemann-tresore-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-bergisch-gladbach/