gmbh kaufen gesucht Bayerische Hanfläden nehmen erstmals legale Cannabidiol-(CBD)-Blüten ins Sortiment auf

München (ots) – Die vier bayerischen Ladengeschäfte und der Onlineshop von „Hanf – der etwas andere Bioladen“ nehmen bundesweit erstmals legale Cannabidiol-(CBD)-Blüten ins Sortiment auf. „Wir stehen zu unserer Strategie, den Menschen Wellness-Cannabis zugänglich zu machen“, sagt Wenzel Cerveny (57), geschäftsführender Gesellschafter der Betreibergesellschaft DCI Cannabis Institut GmbH (DCI) mit Sitz in München (https://hanf-bioladen.de).

Der offensive Umgang mit CBD-Blüten beendet Wenzel Cerveny zufolge ein jahrelanges Versteckspiel der Szene mit den Behörden. Die von DCI vertriebenen Blüten mit einem CBD-Anteil von 9 Prozent und einem Tetrahydrocannabinol-(THC)-Wert von unter 0,2 Prozent werden in Italien gewonnen. „Die CBD-Rohware ist nicht zum Rauchen, sondern zur Weiterverarbeitung in Kosmetik, als Tee-Extrakt oder Kuchengewürz gedacht“, so Wenzel Cerveny. Das nicht-psychoaktive CBD gilt als entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Premiere gibt es für die bayerischen Spirituosen „Cannabiskaja“-Wodka mit Hanf (37,5% Vol.) und -Hanflikör mit Wodka (16% Vol.) mit einem frisch eingelegten Hanfblatt aus der Region. Die DCI bringt ein eigenes Hanföl, Hanfmehl und Hanfprotein aus Bayern unter eigenem Label auf den Markt. Die neue Filiale Baldham spezialisiert sich auf Hanf-Textilien.

DCI-Gründer und Geschäftsführer Wenzel Vaclav Cerveny (57) hat sich seit Anfang 2014 einen Namen in der deutschen Legalisierungsbewegung gemacht. 2016 hat er seine Aktivitäten unter dem Dach der DCI Cannabis Institut GmbH gebündelt. Cerveny war Veranstalter der zwei Münchner Cannabis XXL-Messen 2015 und 2017. Mittlerweile beschäftigt das Start-up-Unternehmen sieben Mitarbeiter

gmbh anteile kaufen finanzierung gmbh kaufen wien gmbh kaufen welche risiken

.

DCI betreibt vier Ladengeschäfte in München (Einsteinstraße 163), Rosenheim (Kaiserstraße 12), Augsburg (Bahnhofstraße 6, ab 13.09.18) und Baldham (Lkr. Ebersberg, ab 20.09.18: Neue Poststraße 7). Die Expansionspläne sehen 2019 zehn weitere Standorte in Bayern vor.

Kontakt:

DCI Cannabis Institut GmbH, Geschäftsführer Wenzel Vaclav Cerveny,
Mobil: 0157/380 99 383,
E-Mail: cerveny@cannabis-institut.de

Pressebüro König, Dipl.-Kfm. Josef König, Telefon 08561/910771
0171/4459706
E-Mail: info@koenig-online.de, Internet:
www.koenig-online.de/pressefach_dci_cannabis_institut_gmbh.html

  Nachrichten

gmbh kaufen gesucht Bayerische Hanfläden nehmen erstmals legale Cannabidiol-(CBD)-Blüten ins Sortiment auf gmbh mantel kaufen vorteile